Chronik - Markgrafen Spielmannszug Kulmbach e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Chronik

Der Markgrafen Spielmannszug Kulmbach e.V.

Das heutige Spielmannswesen lebt sowohl von der Tradition als auch von der Moderne. Die Wurzeln des Spielmannswesens reichen über die Militärmusik der vergangenen drei Jahrhunderte bis in das Musikantentum der fahrenden Spielleute im Mittelalter zurück. Dieses Verankertsein in der Tradition begegnet uns in der farbenprächtigen Kleidung, den historischen Uniformen ebenso wie in dem mannigfaltigen Musiziergut, das auf den klassischen Spielmannsinstrumenten Flöte, Trommel und ventillose Fanfare, ergänzt durch die moderne Lyra, gespielt wird.

Letzteres umfasst neben alten Pfeifermelodien und Hornsignalen vor allem die bekannten Traditionsmärsche der Militärmusik. Darüber hinaus finden verstärkt aber auch moderne, eigens für Spielmannszüge komponierte bzw. arrangierte Musikstücke von der Klassik bis zur Unterhaltungsmusik Einzug in das Repertoire der heutigen Spielmanns- und Fanfarenzüge.

Durch die Bewahrung und Pflege dieses im Verlaufe der Geschichte gewachsenen Kulturgutes wird das heutige zivile Spielmannswesen zu einem bedeutenden Kulturträger in unseren Städten und Gemeinden.

Der Markgrafen Spielmannszug Kulmbach e.V. wurde 1953 aus der Jugendgruppe der CAJ (Christliche Arbeiter-Jugend) gegründet. Durch intensive interne wie auch externe Ausbildungs- und Probenarbeit ging es musikalisch ständig aufwärts. Dies beweisen alljährlich die vielen Auftritte in Stadt und Land und weit über die Grenzen des Landkreises Kulmbach hinaus.

Der Markgrafen Spielmannszug Kulmbach ist sich seiner Tradition und seiner Wurzeln  bewusst. Auch heute noch ist der Verein mit ausgewählten Stücken aus der Kirchenmusik bei großen kirchlichen Veranstaltungen der Heimatpfarrei Unsere Liebe Frau (U.L.F.) Kulmbach tätig. Daneben hat aber auch längst das zeitgemäße und moderne Lied- und Musikgut das Repertoire des Spielmannszuges erweitert.  

Neben den öffentlichen Auftritten nimmt der Markgrafen Spielmannszug Kulmbach e.V. auch an den Wertungsspielen des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) e.V. und der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) mit regelmäßig sehr guten bis ausgezeichneten Wertungsergebnissen teil. Der Markgrafen Spielmannszug hat  anlässlich seines 30-jährigen und 50-jährigen Gründungsjubiläums bereits zwei Bezirksmusikfeste mit Wertungsspielen in Kulmbach ausgerichtet.

Seit dem Jahre 1978 ist der Markgrafen Spielmannszug Mitglied im Nordbayerischen Musikbund (NBMB) e.V. Mit über 900 Mitgliedsvereinen und Institutionen ist der Nordbayerische Musikbund (NBMB) der größte Musikbund Bayerns. Der 1952 gegründete Verband vertritt über 45.000 Musiker aus Mittel-, Ober- und Unterfranken sowie der Oberpfalz.

Mit dem Jugendspielmannszug St. Otto Bamberg e.V. „Die Bamberger Stadtpfeifer“ besteht seit 1985 eine Patenschaft.

Im Jahre 2003 konnte der Markgrafen Spielmannszug Kulmbach auf 50 Jahre erfolgreiches musikalisches Wirken zurück blicken. Für diesen ununterbrochenen Einsatz für die Musik und die erfolgreiche Jugendarbeit wurde der Verein mit der Goldenen Verdienstmedaille am weiß-blauen Band des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) e.V. ausgezeichnet.

Die Ausbildung des eigenen Nachwuchses von aktiven Spielleuten auf den in unserem Spielmannszug gespielten Instrumenten und die Weiterbildung der aktiven Spielleute werden von hochmotivierten, erfahrenen und geprüften vereinseigenen Ausbildern durchgeführt. Allesamt haben sich durch entsprechende Leistungsprüfungen des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) e.V. für diese Aufgaben qualifiziert.  Als Abschluss der Nachwuchs-Ausbildung bei unserem Spielmannszug steht immer die Ablegung der Leistungsprüfung für Spielleute in der Leistungsstufe Bronze (D1). Zusätzlich werden bei Bedarf als Ergänzung zur Aus- und Weiterbildung im Verein externe Aus- und Fortbildungsmaßnahmen des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) auf Kreis-, Bezirks- und Bundesebene für die aktiven Spielleute genutzt bzw.durchgeführt.

Die Probenräume unseres Spielmannszuges befinden sich im Pfarrzentrum der Stadtpfarrkirche U.L. Frau im Oberhacken 30a in Kulmbach. Das Pfarrzentrum ist ohne Unterbrechung seit Gründung gleichzeitig auch musikalische Heimat unseres Spielmannszuges.

Aber nicht nur im musikalischen Bereich  ist der Markgrafen Spielmannszug aktiv. Auch die Geselligkeit wird gepflegt. In Abstimmung mit der Vorstandschaft führt die Vereinsjugendleitung  für die Aktiven des Vereins in zeitlichen Abständen immer wieder geeignete Freizeitveranstaltungen und Übungswochenenden in der näheren und  weiteren Umgebung durch. Unsere jugendlichen und jung gebliebenen Spielleute gestalten hierbei Wanderungen, Radtouren, Besichtigungen, Tanzkurse und vieles mehr.



Kontaktadresse:   Heinrich Ramming, 1. Vorstand
                           Anschrift: Postfach  1683, 95308 Kulmbach         
                           Telefon:   (09221)  7 5948    privat                                                                                     
                           eMail:      heinrich.ramming@freenet.de          

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü